Transponder

Wir haben Schwierigkeiten mit dem Transponder-Zylinder des Eingangstores und haben einen neuen bestellt. Laut Lieferant hat der eine Lieferzeit von 3-4 Monaten.

Deshalb können die Transponder dieses Jahr nicht genutzt werden und es werden auch keine neuen mehr ausgegeben.

Näheres dazu siehe Aktuelles

 

Das Eingangstor zum Schwimmbad ist mit einer elektronischen Zugangssicherung ausgestattet. Jeder Besitzer eines Transponders ( = elektronischer Schlüssel) hat dadurch Zugang zum Schwimmbad auch außerhalb der Kioks-Betriebszeiten.

Jedes aktive Mitglied des Schwimmbadvereins, das älter als 21 Jahre ist, kann beim Vereinsvorsitzenden, auf Antrag einen Transponder erhalten. Pro Familienmitgliedschaft gibt es jedoch nur einen Transponder.

Für den Erhalt eines Transponder ist ein einmaliger Betrag in Höhe von 50,-€ zu hinterlegen. Dieser Betrag beinhaltet 35,-€ Kaution und 15,-€ Nutzungsgebühr. Bei Rückgabe des Transponders wird die Kaution zurück erstattet.

Der Transponder bleibt Eigentum des Vereins. Bei Beendigung der Vereinsmitgliedschaft wird der Transponder deaktiviert und ist zurückzugeben. Bei Verlust oder Beschädigung des Transponders verfällt der Gesamtbetrag von 50.-€ .

Der Transponder muss auf Verlangen den Mitgliedern des Vorstandes vorgezeigt werden können.

Der Zugang ist während der Saison von Mai bis September zu den ausgeschriebenen Öffnungszeiten möglich. Die Nutzung wird registriert und elektronisch aufgezeichnet.

Die genauen Nutzungsbedingen für den Erwerb eines Transponders findet Ihr im “Transponder Übernahme Antrag” im Download-Bereich

Artikel aus dem Darmstädter Echo vom 03. August 2012

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen